1 Nacht in Hamburg

Übernachtung in Hamburg

Sie zahlen dort für 24 Stunden 10,00 ?. ab 70 ? pro Person/Nacht. Sie suchen ein Hotel in der Nähe des Sightseeing-Fischmarktes in Hamburg?

74 ? pro Nacht für 2 Personen. Zeit: bis März 2017; Dauer: 2 Tage (1 Nacht); Mahlzeiten: Erleben Sie Geschichten aus der Nacht von 1001 in der norddeutschen Metropole Hamburg:

Musikalisches THE WONDER & 1 Nacht Panorama Inn Hotel und Pension " Hamburg

Die Hansestadt Hamburg ist eine der schoensten Staedte Deutschlands und wir nennen sie das "Tor zur Welt"! Der Hafenrand, die wunderschöne Altstadt, die Brücke über die Speicherstädte, der Sonntagsfischmarkt und die bekannte Reeperbahn-Vergnügungsmeile, die in der Regel erst am Abend durch ihre vielen Kneipen und Discos zum Vorschein kommt, sind nur einige der Vorzeigeprodukte.

Besichtigen Sie die weltgrößte Modellbahn im "Miniatur Wunderland" oder erleben Sie die Stadtgeschichte auf dunkle Weise im "Hamburg Dungeon". Ankunftstag und Leistungsbeginn: Ihr Ferienhotel: Das modern eingerichtete Hotel und Boardinghaus Hamburg *** befindet sich im Bezirk Billstedt. Herzlich Wilkommen an der Nordsee und herzlich Wilkommen an der Ems und im Amperland!

Das Nordseeküstengebiet ist gekennzeichnet durch die unendlichen Landschaften und das weite Land. Vor ihm liegt das einzigartige Watt mit seinen vorgelagerten Inselchen und Halligenefat. Die Bezeichnung des Wattenmeeres kommt von "wattengängiges Meer". Von den Niederlanden bis nach Dänemark zieht sich das weltgrößte angrenzende Watt (fast 8.500 Quadratkilometer). Seit 1990 ist der von der UNESCO anerkannte Biosphärenpark des Nationalparks Niederösterreichisches Freilichtmuseum für Naturkunde und Landschaftspflege e. V. (Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer).

Das Wattenmeer ist mit 30 Kilometer am entferntesten von Nordfriesland. Der Bezirk im Landesinneren reicht von der Grenze zu Nordrhein-Westfalen bis nach Ostfriesland. Der Kreis mit rund 2 84.000 Einwohner grenzt im Norden an die Niederlande, im Süden an die Kreise Cloppenburg und Osnabrück und im Süden an den Kreis Bentheim.

Die abwechslungsreiche Landschaft des Ammerlandes ist ebenfalls bekannt; sie umfasst Geeste, Sümpfe und Moore. Im Nordwesten Deutschlands im Nordwesten von Oldenburg gelegen, begrenzt das Gebiet das Emsland westlich. Größtes Naturspektakel ist der "Park der Gärten" in Rostrup. Das 554 ha große Gebiet zwischen den beiden Seen lädt zum Wassersport ein.

Die Inselhauptstadt Wyk (4.500 Einwohner) hat einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt. Husum (über zwanzigtausend Einwohner) ist eine Stadt an der Nordsee, die ein angenehmes Klima, ein reichhaltiges Kulturangebot und hervorragende Shoppingmöglichkeiten hat. Der Geburtsort des Schimmelreiters Theodor Storm ist ein guter Ausgangsort für Rad- und Wanderausflüge durch die Idylle der Stadt.

Der Nordseebad Sankt Peter-Ording ist mit rund 4000 Einwohner der grösste Ferienort auf der Eiderstedter Halbinsel. St. Peter-Ording ist ein ausgezeichneter Ausgangsort für lange Wanderungen durch die weite Dünenlandschaft oder für Fahrradtouren durch den großen Regenwald von Eiderstedt und in die Umgegend. Sylt besticht durch seine kilometerlange Strände, die herrlichen Dünen, das Wattenmeer und die pittoresken friesischen Dörfer.

Die Inselhauptstadt Westerland (fast 10000 Einwohner) ist äußerst munter. Es ist das Zentrum der ganzen Welt mit hervorragenden Shoppingmöglichkeiten und einem unverwechselbaren Nachleben. Das Westerland ist zentral gelegen, um das Wattenmeer, die breiten Sanddünen und die Friesendörfer zu erkunden. Papenburg in Niedersachsen (ca. 36.000 Einwohner) ist die größte und am längsten bestehende deutsche Moorlandschaft.

Der Stadtteil Papenburg ist die am nördlichsten gelegene Metropole des Emslands. Bad Zwischenahn in Niedersachsen (fast 28.000 Einwohner) ist das Zentrum des Ammerlands. Im so genannten Zwischentunnelmeer gibt es alle Wassersportmöglichkeiten, sei es nun im Segelsport, beim Wellenreiten oder Schwimmen. Sie werden mit einem herrlichen Ausblick über das Wattenmeer nach Helgoland entlohnt!

Husum: Die Nordseestadt wurde durch ihren Autor Theodor Storm weltberühmt. Durch die unmittelbare Nähe zum Wattenmeer ist Husum ein optimaler Ausgangsort für die Erforschung des Wattenmeers. Im Norden von Husum liegt der Kurort Schobüll. Husum ist zudem von einer reizvollen Dünen- und Heide-Landschaft sowie einem Mischwald umringt.

Hier hat man einen herrlichen Ausblick auf die Nordinsel Nordwest. Norstrand: Die Nordhalbinsel ist zu jeder Zeit ein Erlebnis der Natur, aber besonders im Sommer ist es hier besonders mollig. Das gefrorene Wattenmeer und die frische Luft über den Deichen, die gelegentliche schneeweisse Umgebung und die lodernden Feuer am "Biikebrennen" machen die Nordinsel einzigartig und behaglich und sorgen für unvergeßliche Erlebnisse.

Vogelscharen im Emsland: Ein aussergewöhnliches Naturspektakel für Vogelliebhaber findet von Oktober bis März statt. Die ganze Deichvorland im Norden des Emslandes ist ein wichtiger Ruheplatz für Vögel und Schwänze aus Nordeuropa. An der Nordsee, im Ems- und im Ammerland gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die einen Aufenthalt mit Kind besonders spannend machen.

In der Nordsee-Spielstadt Wangerland in der Nähe von Jever gibt es für Kids bis 12 Jahre puren Spielspaß. In dem 34 ha großen Naherholungsgebiet " Surwold`s Forest " im schönen Salzkammergut im Sommer gibt es eine 300 m lange Rodelbahn. Die Badeparkanlage in Bad Zwischenahn im Ammerland ist eine der schýnsten Thermen in Norddeutschland.

Mehr zum Thema