Bellevue Hotel Hamburg

Das Bellevue Hotel Hamburg

In Lauenburg direkt an der Elbe gelegen, bietet das Hotel & Restaurant einen herrlichen Blick auf die Elbe. RELEXA HOTEL BELLEVUE HAMBURG, HAMBURG. Das Hotel Bellevue in Hamburg verfügt über viele Zimmer. Das berühmte Hotel im Zentrum Hamburgs hat seit 1862 einen hervorragenden Namen.

Die Jugendherberge liegt im Hamburger Stadtviertel Saint Georg, nur 15 Gehminuten von der Hamburger Stadthalle, dem Lewantehaus und der St. Gertrud Church enfernt. Das Haus liegt 2 Kilometer von der Hamburger Innenstadt mit Sehenswuerdigkeiten wie einer kleinen Kapelle, einem Dom und einem Schauspielhaus enfernt.

Das Bellevue ist ein 4-stöckiges Hotel mit modernen Zimmern mit freiem Internetanschluss, einer Mini-Bar, einem Privatsafe, einem Ankleidebereich, einer Theke und geräumigen Bädern. In 150 m Entfernung befinden sich die beiden Firmen mit diversen Delikatessen. Mit dem Auto ist das Hotel vom 10 Kilometer entfernten Hamburg Airport in ca. 15 Minuten zu erreichen.

Für Kinder im Hotel Bellevue stehen Kindermenüs, Kinderbettchen und ein Kinderspielplatz zur Verfügung.

Das Hotel Hamburg: Das Relaishotel Bellevue an der Aussenalster

Ich habe für eine Übernachtung im Monat September eine nette Übernachtungsmöglichkeit in Hamburg gesucht, die gut liegt. Ich habe mit dem Relaishotel Bellevue an der Aussenalster eine gute Entscheidung gemacht. Das Hotel wurde mir von meinem langjährigen Bekannten und Schöpfer der Facebook-Seite Hamburg, der den Direktor des Hotels kannte und den Auftrag gab, das Hotel zu einem reduzierten Preis zu erproben.

Aber jetzt zum Hotel selbst: Bei bewölktem Himmel gehe ich keine 15 Gehminuten vom Bahnhof bis zum Hotel. Am Empfang werde ich sehr herzlich empfangen und bekomme mein Quartier im Nebenhaus, dem Hohenfelde. Einen Moment lang bin ich etwas traurig, dass ich kein eigenes Schlafzimmer mit Aussicht auf die Aussenalster habe, aber dann merke ich, dass die wunderschöne Aussicht auch bedeuten würde, dass die vielspurige Straße "An der Alster" geöffnete Scheiben ziemlich unansehnlich macht.

Beim Fahrstuhl geht es hoch in mein Schlafzimmer 341, der erste Einblick in das Schlafzimmer sieht schon mal gut aus: Wie der Name des Hauses, so auch die entspannenden Tage davor, als ich mit Finnland nach Travemünde fuhr und mich wunderbar ausruhte. Meine Augen wandern ein wenig durch den Raum und bleiben am genügend großen Tisch stecken.

Ich habe zu viel zu tun in Hamburg, ich bin mit der Alster unterwegs. Sei es durch die frische Brise oder die angenehme Stimmung im Hotel - was wegen mir aber etwas chicer hätte sein sollen, aber einfach auch ok ist - denn in dieser Zeit werde ich auf jeden Fall gut durchschlafen.

Nachdem mich Herr Olaf Dierich, Direktor des Hotels Bellevue, durch den Geschäftsführer des Hotels Bellevue, von Frau Claudia K. Claudia K., vermittelt hatte, konnte ich das Hotel zum ungefähren Preis aufsuchen.

Mehr zum Thema