Billig Hotel Hamburg Reeperbahn

Günstiges Hotel Hamburg Reeperbahn

St. Pauli in Hamburg St. Pauli ist Deutschlands berüchtigtster Fest- und Rotlichtbezirk und ein Muss für jeden Hamburger Besucher. Jeder, der St. Pauli nicht kennt, soll Hamburg in der Hanse nicht kennen.

Bereits vor einigen hundert Jahren wußten die Meeresbären und Seeleute, was sie auf ihrer Reeperbahn hatten, als sie hier in den kleinen Tauchgängen ihren durstlöschen.

Die malerische, nervöse Ausstrahlung einer Seefahrerstadt ist bis heute im Stadtteil geblieben und hat als typische Hamburgische Festmeile stets Einwohner und Urlauber erfreut. Hamburg Nightlife Sobald Sie das farbenfrohe Nightlife von St. Pauli betreten, werden Sie von Blinklichtern, neonfarbenen Schriften und Leuchtschildern überrollt, die alle die vielen Gäste in ihr Interieur entführen wollen.

Kultlokale wie die "Ritze", die rustikalen "Gretel&Alfons" oder die schickeren "Glanz&Gloria" auf der Reeperbahn sorgen Nacht für Nacht für Abwechslung. Auf der Reeperbahn herrscht zweifellos ein pulsierendes Stadtleben. Für weitere Auskünfte über die "sündige Meile" St. Pauli können Sie auch eine der vielen Führungen entlang des Stadtteils Hamburg mitbuchen.

Bei einem Ausflug durch St. Pauli verpassen Sie bestimmt nicht die berühmten Schädelfahnen des Hamburgischen Kultfußballvereins Club St. Pauli. Dieser Schädel - das Markenzeichen des Verbandes - ist mehr als nur ein Überbleibsel aus der Jahrhunderte alten Piraterietradition und dem damit einhergehenden Wahlspruch "arm gegen reich".

Die Fahne ist heute eher ein Sinnbild für eine riesige Fan-Szene der anderen Sorte mit rund 500 offiziellen Fan-Clubs. Fussball-Club St. Pauli ist einer der renommiertesten Fußballvereine Deutschlands und feiert seit kurzem große Ligaerfolge in der Zweiten und in der Bundsliga. Unterbringung in St. Pauli Für einen Bummel durch die Hamburgischen Nächte empfiehlt es sich, ein Hotel in zentraler Lage zu buchen.

Die komfortablen Betten des Hotels werden Sie nach einer spannenden Übernachtung zu schätzen wissen.

Mehr zum Thema