Gute und Günstige Hotels Hamburg

Günstige Hotels Hamburg

gute Unterkunft direkt in Miami Beach mit Halbpension und Flug inklusive. Von einem " guten " Auktionsergebnis sprach der Verband. Auch im Hafen von Ayia Napa ist die Freizeit- und Ausflugsschifffahrt gut positioniert.

Auch nach dem 1:9-Pokal gegen den VfB Börnsen hat sich der Verein Bergedorf 85 in den ersten beiden Ligaspielen die Haut über die Ohren ziehen lassen.

Auch nach dem 1:9-Pokal gegen den VfB Börnsen hat sich der Verein Bergedorf 85 in den ersten beiden Ligaspielen die Haut über die Ohren ziehen lassen. Zuerst musste der Abstiegsspieler eine 0:7-Niederlage hinnehmen, wiederum gegen Börnsen, dann eine 0:14-Niederlage gegen den SC Eilbek. Es ist so spannend und heikel, dass die "Elstern" am nächsten Tag beim Eststeinbeker S. V. nicht an den Start gehen können!

Bundespräsident Ali-Osman Sözen im Gespräch über die Ursachen, die gegenwärtige Lage, die "Rivalen" ASV Bergedorf und die Frage, in welchem Umfang die Deregistrierung für uns ein Problem ist. Sie kennen viele Situationen im Fussball und können sie sehr gut verstehen. Dort, wo der Trainer der Firma Inter 2000 laute Befehle für die Boxen von Pelkan Pelinarlik geben wollte.

Tatsächlich war die Lage beinahe entspannt. Der Torhüter Paul Malik hatte in der dritten Spielrunde des ODDSET-Pokals zwischen dem Vereins SV Altegamme und dem Verein Voran Ohe gerade einen Treffer erzielen können, als er aus der Box lief. Aber am Ende hatte der Spieler des Gegners geradezu den Kopf frei - für die Anderen in der letzten 2:3-Niederlage am Nacken.

Nachdem der Ostensteinbeker-SV im 1:2-Sieg gegen den ODDSET-Cup gegen den Erdinc Örün einen nicht spielenden Spieler einsetzte, der gegen den Spielstand protestierte, Recht hatte und der OSV daraufhin seine Anziehungskraft zurücknahm, mussten beide Mannschaften heute vor rund 350 Zuschauer in Meiessen erneut über die Schaufeln - mit dem besten Ende für die Kreisliga-Mannschaft:

Nach 98 Spielminuten spielte der Oberherr Fabian Porsch (Barsbütteler SV), die Nationalmannschaft von Trainer Simon Gottschling lag mit 1:0 vorne. Auf 148 S. beleuchtet unsere zweite Sonderausgabe unseren beliebten Hamburgischen Fussball im Detail!

Mehr zum Thema