Hamburg Hotel Hanseport

Hotel Hanseport Hamburg

Hanseport Hotel Hamburg Ein gutes Hotel, reiches Fruehstueck, aufmerksame Mitarbeiter. 1 oder 2 Übernachtungen ok, da sehr zentrale Lage. Sehr freundliche Mitarbeiter mit dem typischen "Hamburger Schnack". Großartiges Fruehstueck inbegriffen. Die Jugendherberge ist sehr zentral und bietet ein sauberes Hotelzimmer mit absolutem Komfort.

Dank der Mitarbeiter ist dies sehr nett und immer hilfreich. lch war gerade in Hamburg, um Löwenkönig zu sehen.

In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Anlegestellen, von denen aus die musikalischen Bälle abfahren. Fruehstueck war top, die Zimmern auch. Die Mitarbeiter waren sehr nett. Ein toller Stadtrundgang, gutes Hotel in unmittelbarer Nachbarschaft der Réeperbahn, das perosonale ist sehr gemütlich und das Fruehstueck ist toll. Die Busse und S-Bahnen sind nur wenige Minuten zu Fuß vom Hotel aus zu erreichen.

Bei unserem nächstem Aufenthalt in Hamburg werden wir auf jeden Fall wieder im Hotel sein.

Hanseport Hotel - 17 Bilder - Hotel - Erichstr. 18, St. Pauli, Hamburg - Rufnummer

Das Hotel befindet sich direkt in der Hamburg Hotzone: in einer Parallelstrasse der berühmten Herbertstrasse, nur wenige Schritte von der Réeperbahn, gegenüber der Davidstrasse und zur Hafenstrasse sind es ebenfalls nur 3min. Die Hotelanlage selbst ist massiv, schön möbliert, aber etwas schmal und abgetragen. Ich hatte ein hübsches, aber nicht sehr charaktervolles Schlafzimmer.

Wenige Verschmutzungen an der Mauer und ein paar Tropfen Wachs auf dem Tepich. Die Tatsache, dass die Fernsteuerung keine sichtbare Tastenbeschriftung mehr hatte, war witzig, aber sehr annehmbar, zumal, im Unterschied zu vielen anderen Betrieben, alle Schlüssel arbeiteten, auch die One Program Forward/Back Buttons! Das einzig Dumme war, dass es ein paar kleine Öffnungen in meiner Bettwaesche gab, die direkt ersichtlich waren.

TV in Ordnung, da war auch eine Kaffee-Maschine im Raum. Es ist nur die Fakt, dass die Garderobenstange offen ist. In meinem Raum waren drei Sachen wirklich unattraktiv: Zum einen der Blick auf die Rückseite eines anderen Hauses im Wiederaufbau (siehe Fotos). Und wer glaubt jetzt: "Nun, zumindest im Hintergrund, kannst du den Krach nicht hören?

Der sehr schmale Eingang zur Garage war unter meinem Sichtfenster, so dass die Wagen durch den Raum schoben. Endlich, aber das Hotel kann nicht anders, hatte ich eine Brieftaube vor meinem Raum, die ab 5 Uhr früh ausharrt. Schön, aber nicht praktikabel ist die Möglichkeit, dass der Tischkaffee von einem Hotelangestellten aus der Tasse gegossen wird.

Fazit: gepflegtes, nicht herausragendes, aber wirklich annehmbares Hotel.

Auch interessant

Mehr zum Thema