Hamburg Stadtzentrum

Innenstadt Hamburg

aus dem Stadtzentrum bietet eine hochmoderne, eindrucksvolle. Beurteilung für Novum Hotel Hamburg Stadtzentrum Die Innenstadt des Hotels befindet sich in zentraler Lage im Trendviertel St. Georg. Ein Frühstücksbüffet steht den Besuchern des Hotels Hamburg Stadtzentrum zur Auswahl. Zum Entspannen steht im nur fünfminütigen Fußweg vom Eleazar-Novo ein Wellnessbereich mit Saunalandschaft zur Auswahl.

Wir warteten am ersten Tag um 24 Uhr mehr als 20 Min. vor dem Haus, da die Reception nicht ausgelastet war.

Ein einziger Besucher hat uns ins Haus gebracht. Nachdem ich gewartet und wieder angerufen hatte, kam jemand. Freundliche Mitarbeiter, teils monosyllabisch, eine Ausbildung pro Jahr wird empfohlen. In einem nicht so geeigneten Gebiet, nicht mit Kindern zu raten! Der Standort des Hauses. Höfliche Mitarbeiter, gute Ausrüstung und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der Fahrstuhl fährt nur in die vorletzte Ebene. Vorige Woche lebte ich in einem gleichnamigen Haus. Unglücklicherweise ist die Position des Hauses nicht besonders attraktiv. Die Kundschaft im Hotelbereich muss sich daran gewöhnen, für die das Haus nichts tun kann! Sehr gute Verkehrsanbindung an den Bahnhof, wo alle U- und S-Bahnen fahren und die vielen Einkaufsstrassen und die Innenalster zu Fuß erreichbar sind.

Es ist zu bemerken, dass sich das Haus im Unterhaltungsviertel liegt. Der fünfte Stock ist mit dem Fahrstuhl nicht erreichbar. Der fünfte Stock ist mit dem Fahrstuhl nicht erreichbar. J. Sehr freundlicher und hilfsbereiter Mitarbeiterstab. Die Mitarbeiter an der Reception waren sehr nett! Die sehr freundlichen Mitarbeiter und die verkehrsgünstige geographische Nähe machen das Haus zu einem idealen Ort.

Die Einfahrt zwischen den Erotikläden entmutigt zunächst, ist aber durch die Verordnung, das Haus zu betritt, gut geregelt. Ungeachtet der Nähe zum Bahnhof ist es ruhiger. Die Mitarbeiter sind immer bereit zu helfen und sich zu bemühen. Günstig gelegen im Stadtzentrum. Guter Verkehrsanschluss. Das gebuchte Raum war unter dem Hausdach, - kleines Fenster - dunkles helles Fenster, auch mit Beleuchtung - sehr schmal, sehr schief - Fahrstuhl erst nach der ersten Übernachtung wurde uns ein anderes Raum zuteil!

Auch interessant

Mehr zum Thema