Hamburg wo übernachten

Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Raffael Hotel Wälderhaus - ökologische Unterkunft Hamburg Wilhelmsburg Auf der Elbeinsel Wilhelmsburg, am einstigen Zugang zur Weltgartenschau hamburg 2013, dem heutigen Inselsiedlungspark Wilhelmsburg, steht das umweltfreundlich und langfristig orientierte 3-Sterne-Superior-Hotel. Die Hotelanlage des Hotels ist in dem WÄLDERHAUS, einem heute einzigartigen multifunktionalen Gebäude, das ganz auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet ist. Außer dem WÄLDERHAUS sind unter seinem Haus auch das WILHELMS-Gasthaus, Konferenzräume im Rahmen des FORUMS und das SCIENCE CENTER-WALD untergebracht.

Das Stadtzentrum von Hamburg und der Bahnhof sind mit den Öffentlichen Nahverkehrsmitteln in 9 min ereichbar. Gäste, die mit dem PKW kommen, sind gut an die Autobahn angebunden.

G20 Gipfel in Hamburg: 25 hours hotell - Beißende Action mit Donald Trump Suite

20 Staats- und Regierungschefs werden von Antje Blinda, "Spiegel online", zum Gipfeltreffen in Hamburg prunkvoll begrüßt. Makron wohnt im Haus des Mövenpicks, Trumpf im Senatsgästehaus. Eines der Hotels hat eine spezielle Trumpfsuite aufgebaut - inklusive "dickhead" Shampoo. Jeder, der den einfachen, hipster-orientierten Style der 25hours Hotelkette beherrscht, wird erstaunt sein. Bilder einer Sitzgruppe im Alten Hamburger Flughafenamt in der HafenCity zeigt goldene Sessel à la Louis XIV.

Sie haben eine Trump-Suite aufgebaut - der US-Präsident wird nicht in Ihrem Hause bleiben, jedenfalls nicht während des G20-Gipfels. Der Servicefaktor in unserem Hause wäre für die US-Delegation wohl nicht groß genug - wir sind mehr ein " smart luxury " House und holen nicht alles ins All.

Sie haben die Sitzgruppe mit der Tageszeitung "German Fake News" und mit Shampoo der Firma "Schwachkopf" ausstattet. Aber auch mit unseren Aktionären wurde die Kampagne vereinbart. "Toll!" Die 25h Hotel und Honey gaben die Auktion für eine Nacht in der Suiten bekannt. Ein ungewöhnliches Ereignis für die sonst recht neutrale Hotellerie.

Haben Sie keine Angst, dass der Trumpf Sie beleidigt? Ich denke jedoch nicht, dass er die Maßnahmen ergreifen wird - wir als Firma sind wahrscheinlich nicht bedeutend genug für einen amerikanischen Staatspräsidenten. Spiegel-online: Woher kennst du Trumpf, sonst würde er dich zwitschern.

Marti: Das wäre natürlich die krönende Vollendung dieser Handlung. Wenn Sie sich das Aussehen Ihrer Häuser ansehen - ob Hängematte, trendige Wandbilder oder viel Wald - welches Staatsoberhaupt wäre Ihr Vorzug? Marti: Unsere Häuser sind nicht für staatliche Besuche zugelassen. Es gibt eine Einstellung, und das kommt auch in dieser Maßnahme zum Ausdruck. 2.

Wenn wir uns im Wesentlichen an die jüngere Generation wenden, wäre der französiche Staatspräsident Emmanuel Macron oder der kanadische Justin Trudeau natürlich besser geeignet als ein 71-jähriger US-Dollar. Bei seinem Staatsbesuch in der Hanse-Stadt übernachtet Macron jedoch im Mövenpick des Schanzenparks. Neben ihm werden am G20-Gipfel am kommenden Wochenende die Staats- und Regierungschefs von 19 weiteren wichtigen Industrie- und Schwellenländern mit ihren zum Teil mehreren hundert Mitgliedern zusammenkommen.

Im Senatsgästehaus am Féenteich wohnt Angela Merkel im traditionellen atlantischen Kempinski unmittelbar an der Aussenalster - genau wie der kanadische Justin Trudeau. Wer kann bei Ihnen wohnen? Marti: Natürlich kann ich nicht behaupten, wer bei uns wohnt. Wie an allen Tagen sind unsere drei Hamburger Häuser ausverkauft.

Einzelreisende vermeiden jedoch derzeit Hamburg - ich weiss nicht, ob wegen der höheren Kosten oder der Auslastung. Das Gipfeltreffen hat meiner Meinung nach keine Abschreckungswirkung - weltweit hat es nicht so eine große Welle in den Massenmedien ausgelöst wie in Deutschland. Spiegel-online: Zwei Ihrer drei Hamburgers sind in der HafenCity - gibt es irgendwelche Beschränkungen durch den G20-Gipfel?

Marti: Am kommenden Tag werden diese Häuser direkt an der Grenzlinie der Schutzzone um die Ellphilharmonie sein. Und der Wagen soll lieber zu Haus sein? Doch in Hamburg ist es nicht unüblich, die Hamburger City am Abend mit dem PKW zu meiden: Doch vor allem in der Hamburger City, von der Möckebergstraße bis zum Durchgangsviertel um den Neuen Wall und den Günsemarkt, befürchten die Läden Unruhen durch unfriedliche Demonstration.

Spiegel-online: Haben Sie Ängste um Ihre Scheiben? Jede Woche bin ich in Hamburg - aber in den letzten paar Tagen habe ich noch nie so viele Polizeibeamte am Airport oder in der Hamburger Hafenstadt gesehen.

Mehr zum Thema