Hotelbuchung in Hamburg

Zimmerreservierung in Hamburg

Reservieren Sie ein Hotel direkt an der Elbe! Mehr Informationen Holen Sie sich noch heute Ihre Musical-Tickets inklusive Hotel in Hamburg zu einem unschlagbaren Pauschalpreis. Buchen Sie Ihren exklusiven Porsche Shuttle vom Hotel Ost zur Elbphilharmonie Hamburg.

Der G20-Gipfel in Donald Trump: Luxus-Hotel hat keinen Raum für Trumpf

Donald Trump kommt im Hochsommer zum G20-Gipfel nach Hamburg. US-Präsident Donald Trump kommt im Juni für zwei Tage nach Hamburg. Bei der Suche nach einem Zimmer soll sein Kollektiv jedoch eine Absage erlangt haben: "Das ist eine gute Idee: Wie das " Hamburger Nachtblatt " berichtet, hatte das Nobelhotel Vier Jahreszeiten gestrichen. Es war nicht das Haus, das das Trumpfteam auflöste.

Stattdessen wurden die vom Außenministerium über eine Behörde verbuchten Quoten bereits an andere Vertretungen verteilt. Eine Hotelsprecherin wollte weder den ersten noch den berichtigten Report des "Abendblatts" erläutern. Auf dem OSZE-Treffen im vergangenen Dezember schlief der ehemalige US-Außenminister John Kerry im Haus, und auch der Russe Sergej Lawrow war dort.

Sowohl bei den Amerikanern als auch bei den russischen Bürgern soll das Interesse an den vier Spielzeiten des G20-Gipfels am 8. und 6. Juni geweckt worden sein. Das Einquartieren der Staats- und Regierungschefs und deren Vertretungen bietet ein hohes Maß an Sicherheit für die Justiz. Deshalb gibt es aber auch Pläne, den Trumpf aus sicherheitstechnischen Gründen im Berliner Stadion zu unterbringen.

Dann wird er zu den Konferenzen nach Hamburg einfliegen. Das Luxus-Hotel am Brandenburger Gate hat laut "Abendblatt" jedoch noch keine diesbezügliche Nachfrage aus Washington erhalten. Nach Angaben der Polizei sollen alle Staatschefs in der Hansestadt wohnen. Das G20-Treffen ist für die Hotellerie in Hamburg ein großes Geschäft.

Rund 9000 Räume werden zwischen dem sechsten und neunten Juni in der Hanse benötigt, viele Wohnungen sind bereits ausverkauft. Unklar ist zurzeit ein moegliches Verbot von Kundgebungen in der Hamburgischen Landeshauptstadt. Überraschenderweise kündigte die Gendarmerie am vergangenen Woche an, das ganze Stadtzentrum bis zum nördlichen Flugplatz für Kundgebungen während des Gipfeltreffens zu schließen.

Richtigstellung: In einer älteren Fassung dieses Beitrags wurde gesagt, das US-Präsidententeam sei vom Hotell Four Seasons abgesetzt worden. Das " Hamburger Nachtblatt " hat später seinen Originalartikel so verbessert, dass ein vom Außenministerium über eine Behörde gebuchter G20-Anteil des Hauses zum Zeitpunkt des Antrags aus den USA bereits voll war.

Mehr zum Thema