Hotelzimmer Hamburg Günstig

Gästezimmer Hamburg Günstig

Er nahm die Rucksäcke und ging zum Hotel. Kroatien ist immer noch ein Geheimtipp: tolle Natur, günstige Preise, gutes Wetter. In Weil am Rhein angegriffene und verletzte Frauen im Haus

In einem Hotelzimmer in Weil am Rhein (Kreis Lörrach) wurde eine Jugendliche angegriffen, ausgeraubt und verwundet. Der 23-Jaehrige war nach Informationen von Polizisten und Staatsanwaelten am Freitagabend zum Empfang geflohen. Mit mehreren Patrouillenwagen kam die Gendarmerie - konnte aber die Taeter nicht mehr ausfindig machen, so das Opfer.

Es wird vermutet, dass sich die Betroffenen gegenseitig gut verstehen und einen Beziehungsakt annehmen.

The Temple - Stephen Spender

Zehn Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkrieges tritt Paul Schöner in feindliches Gebiet ein: In Hamburg besuchte er Ernst Stockmann, den er in Oxford traf. Anders dagegen Deutschland: In Zugvögeln und Körperkulturen zeigt sich ein Abgang der Jugendlichen, der die ganze Erde verblüfft. Paul's Hamburgische Gastgeberin stammt aus einer wohlhabenden patrizischen Familie, deren großbürgerlicher Lebensstil sich dieser Tendenz hartnäckig entgegenstellt.

Bald entkommt Paul ihrer prunkvollen, aber unheimlichen Alstervilla. Mit Joachim Lenz, einem "gescheiterten" Händlersohn, traf er bald einen echten Bekannten, mit dem er gemeinsam die Strände und Nachtlokale erkundete und schliesslich - zusammen mit einem Mitläufer - eine Rheinwanderung unternahm. Er ist ein Vertreter des "modernen" Deutschland: Er macht Fotos, will aber nicht als Maler begriffen werden und mag es, wenn die jungen Menschen ihn gleich langweilig werden, wenn sie auf seine Empfindungen reagieren.

Paul und Joachim schaffen es auf ihrer Tour, das Lebensverständnis des anderen besser zu begreifen; sie wollen, dass diese Fahrt nie endet. Während die Nationalsozialisten in Deutschland immer mächtiger werden und Joachims Atelier zerstören, verläßt Paul Hamburg, um seinen Studentenfreund Bradhaw in Berlin zu treffen. Dieses außerordentlich lebendige Portrait einer Zeit nach seiner Heimkehr aus Deutschland schrieb er.

So ist Paul Schöner das alte Ich des Schriftstellers, Joachim Lenz ist als Photograph Herbert List und als Christopher Isherwood zu sehen. Eine große Novelle über den Freiheitswillen einer jüngeren Jugend und Deutschlands am Scheideweg der Nachkriegszeit.

Mehr zum Thema