Intercityhotel Hamburg Bahnhof

ICE-Hotel Hamburg Bahnhof

ICE-Hotel Hamburg Hauptbahnhof, Konferenzhotel in Hamburg Herzlich wilkommen im IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof - Das IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof unmittelbar an der Hamburger Einkaufsstraße ist der optimale Ausgangspunkt für Ihre Ausflüge durch die Hansemetropole. Fünf zum Teil kombinierbare Tagungsräume im IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof, die bis zu 130 Konferenzteilnehmer aufnehmen können, sorgen für viel Helligkeit und modernste Technologie.

Auf diese Weise können Sie das Unternehmen über das Web rasch erreichen. Mit 1,75 Mio. Einwohner ist die Freihandelsstadt Hamburg die zweigrößte deutsche Großstadt und ein so genannter Großstadtstaat. Als Wiege der hanseatischen Wirtschaft ist Hamburg mit fast 10 Mio. Nächtigungen eines der interessantesten Reiseziele in Deutschland. Sehenswürdigkeiten sind der Hamburgische Seehafen mit der HafenCity, die Landesbrücken, die Speichererstadt, Hamburgs sündhafteste Seemeile, die Reeeperbahn im Bezirk St. Pauli und auch der berühmte Fischeinkauf.

In Hamburg wurden viele Stücke zur Uraufführung gebracht und finden seit vielen Jahren statt, wie zum Beispiel das Stück Der Löwenkönig. Nach New York und London ist Hamburg der drittgrößte Musikstandort der Welt. Die Hansestadt Hamburg liegt an der Grenze zum Land Schleswig-Holstein im nördlichen und Niedersachsen im südlichen Teil. Hamburg ist durch die Niederelbe mit der Nordsee verknüpft.

Der Hamburger Hafen ist der grösste deutsche und einer der zwanzig grössten Container-Häfen der Erde. In Hamburg gibt es über 60 Bühnen, mehr als 100 Musikclubs und über 280 Musiktheater. Bekannt sind der Harbour Birthday und die Hamburg Harley Days (eines der grössten Motorrad-Treffen in Deutschland). Namhafte Firmen wie Beiersdorf AG, Airbus, Fielmann AG, Hawesko holding AG, TIPP24 SE, Tom Tailorolding AG, die Otto Group und weitere haben ihren Sitz in Hamburg.

In Hamburg sind auch mehrere Verlagshäuser ansässig. Im Bereich Tourismus konnte Hamburg in den vergangenen Jahren seine Zahl der Übernachtungen kontinuierlich ausweiten. Hamburg hat seit 2013 eine Kultur- und Tourismussteuer erhoben, die in Kultur- und Sportprojekte investiert wird. Als erstes Kongresszentrum Deutschlands wurde 1973 das CCH (Congress Center Hamburg) eroeffnet. Eine Vielzahl nationaler und internationaler Handelsketten ist mit ihren Häusern in der Hansestadt mit dabei.

Unter den berühmtesten sind das Kempinski Hôtel Atlantic, das Vier Jahrzeiten-Hotel, das Grosse Elysee Hamburg, das Hyatt Hamburg und der Alte Wall Steigenberger Hamburg (alle 5 Sterne).

Mehr zum Thema