Intercityhotel Hamburg Frühstück

ICE-Hotel Hamburg Frühstück

Mit einem ausgiebigen Frühstück sollte ein erfolgreicher Tag beginnen. Wir servieren Ihnen später verschiedene internationale und regionale Spezialitäten. Die Frühstücksempfehlung ist sehr reichhaltig, das Angebot ist vielfältig.

Gaststätte & Kneipe Hamburg Dammtor Messe

Mo-Fr. Sa-So-So-So-So-So, helles und modern eingerichtetes Flair und eine Mischung aus regionaler und nationaler Küche: Geniessen Sie abends frisches Essen oder erfrischen Sie sich an unserem reichhaltigem Frühstücksbuffet für den Tag. Unsere Bistro-Lounge im Hamburger Dammtor- Messehotel verwöhnen Sie mit herzhaften und kühlen Häppchen, frischem Gebäck und einer großen Vielfalt an Getränke- und Kaffee-pezialitäten.

Besuchen Sie die GastroLounge und lassen Sie sich eine kleine Pause einfallen, oder lassen Sie Ihre Partner zu einem Treffen in lockerer Runde einladen. Abends heißen wir Sie in unserer gemütlichen Kneipe willkommen: Die Getränkespeisekarte hält eine köstliche Mischung aus alkoholischen Getränken und Drinks sowie Kaffee-Spezialitäten und erfrischenden alkoholfreien Getränken bereit.

Auf dieser Webseite werden sogenannte sog. Cookie's verwendet, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Informieren Sie sich darüber, wie wir die Verwendung von Cookies verwenden und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Lautes und kostspieliges Frühstück - IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof, Hamburg Kritiken

Ein Intercity Hôtel wie jedes andere. Kleinere Räume, aber alles in Ordnung. Der Standort ist großartig, und es gibt ein kostenloses Hamburger Bussticket. Die Hauptstrasse führt unmittelbar vor dem Haus vorbei, so dass es im Raum nicht wirklich still ist. Raum: Die Klimatisierung läuft kontinuierlich und kann nur beim Öffnen des Fensters abgeschaltet werden, bei 20 Gramm minus könnte das ein Nachteil sein.

In der Abend-Bar gibt es keine Möglichkeiten, Cocktails zu mischen, alles kommt in einer Büchse, sehr günstig für ein solches Haus. Da der Frühstücksraum für ein Hotelzimmer mit so vielen Übernachtungsmöglichkeiten ist, war ein Frühstück ab 10 Uhr kaum mehr möglich. Der Empfang ist besonders freundlich und hilfsbereit, mein Raum ist groß genug, das Bad etwas kühl.

Da wir mit dem Zug angekommen sind, haben wir dieses Haus für ein langes Weekend (Freitag bis Montag) in Hamburg gewählt. Hierfür ist das Haus prädestiniert, da es leicht zu Fuss zu erreichen ist. Bei einem Durchschnittspreis von 110,- für ein DZ ohne Frühstück ist das Haus kein Sonderangebot, sondern seinen Kaufpreis wert.

In unmittelbarer Nähe des Hotels befinden sich verschiedene U- und S-Bahnhaltestellen sowie ausreichende Verpflegungsmöglichkeiten. Eine Tageskarte ist im Übernachtungspreis inbegriffen, so dass Sie die öffentlichen Verkehrsmittel komfortabel benutzen können. Zu Fuss sind die Innen- und Aussenalster, die Innenstadt und die Speicher- stadt leicht erreichbar, und wer gut zu Fuss ist, kann auch St. Pauli, Altona oder das ganze Schlanzenviertel zu Fuss erobern.

St. Georg liegt auf der anderen Straßenseite des Hauptbahnhofes, also nicht weit entfernt. Ein Raum zum Garten ist natürlich besonders schön, da man dann bei offenem Dach über dem Kopf liegt. Frühstück immer frisches und gemischtes. In den Zimmern, rein, ruhig und komfortabel.

Mehr zum Thema