Kleine Privathotels Hamburg

Privathotels Hamburg

in diesem spannenden Berufsfeld zu begeistern, sagte Klein. So haben Sie auch ein kleines Stück von Ihrem Seidenurlaub zu Hause. In der Stadt Hamburg, an der schönen Außenalster. Warum planen Sie nicht spontan eine kleine Auszeit, machen Urlaub vom Weltall. Das Petit Hotel ist ein kleines Hotel in Schweden mit einer großen Küche, eingebettet in eine einzigartige Umgebung.

private Hotels

Noch vor wenigen Jahren wurde es als beinahe auslaufendes Modell betrachtet, aber die private Hotellerie ist nach wie vor die Rückgrat der Hamburgischen Hotellerie. Egal ob Schiff, Literatur oder Designhotels â" die inhabergeführten Häuser lockt mit viel Reiz und viel Wissen. In Hamburgs Hotellerie zeichnet sich eine anhaltend gute Geschäftsentwicklung ab. In wenigen Jahren hat sich das Angebotsspektrum um mehrere tausend Einzelbetten erweitert - eine Tatsache, die viele private Hoteliers mit Besorgnis beobachtet haben.

Experten sagen gar, dass in diesem Jahrhundert eine Wiedergeburt der privaten Hotellerie eingesetzt hat. In dieser Hinsicht sind Hotelbetriebe, die von Eigentümer selbst zu geführt werden, oft eine gute Anlaufstelle. Sie befinden sich oft in den Bezirken, deren besondere Atmosphäre die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Während zum Beispiel in New York, das Chinatown-Besucher in ihren Bann zieht, ist es in Hamburg das dynamische portugiesische Viertel rund um die Dietmar-Koel-StraÃe nahe der Landungsbrücken.

Hier eröffnete in diesem Viertel in der gleichnamigen Mission der Katholiken das Haus Stella Maris unter Gebäude. Das sind Walter Brandner und sein Familienvater Hans Gerst, der vor 25 Jahren aus Österreich an die Elbe kam und heute sechs Hamburger und eines in Schwerin unterhält.

Die 49 Räume der Stella Maris sind trotz der geringen Inbetriebnahmezeit bereits zu 90 Prozent dauerhaft belegt. âWalter Brandner freut sich zusehends Ã?ber eine durchschnittliche Bettenbelegung in Hamburg von fast 52%. Neben exzellent ausgestatteten Zimmern verfügt sie Ã?ber ein siebenstöckiges Freizeitcenter, die Euro-Therme, mit einer 150 Metern lange Rutsche â" direkt in der Mitte der City.

Die Jugendherberge befindet sich in Nähe, in der Lange-Reihe im trendigen Stadtteil St. Georg. Im Wellnessbereich des Senators kann die Gäste eine Dampfdusche genießen und in heizbaren Wassermatratzen übernachten. Kulturell Genüsse ist nur wenige Meter entfernt. im Wedina in der Gurlittstraße, im Hamburghotel für Literaturliebhaber.

Der Besuch der Wedina ist für die Autorinnen und Autoren kostenfrei. Eigentümer Felix Schlatter findet daher kein spezielles Interesse an seinem Einsatz, für wurde er 2003 von unserer Wirtschaftskammer mit der Kulturmerkur ausgezeichnet. fünf Im Dammtorpalais beim Dammtorbahnhof befinden sich Unterkünfte. Im Jahre 1906 wurde zunächst als christlicher Kellnerhaus gegründet, zum ersten Mal nach dem Ersten Weltkrieg wurden die bezahlenden Dienstleistungen Gäste in das Hospiz aufgenommen.

Nur Kleinhuis hat in der nun schon dritten Familiengeneration das Haus in den mittleren 80ern übernommen. Möchten Sie sich in einem der privaten Häuser treffen oder zelebrieren? Mit dem Ausbau des Hauses Elysee zum Großen Elysee im vergangenen Jahr hat Eugen Blok, bekannt für seine Steakhaus-Kette, einen weiteren Schritt in diesem Bereich gesetzt.

In der Festhalle 1000 kann sich Gäste in herrlichem Rahmen treffen oder zelebrieren. Der Reichtum an Sterneköchen ist ein Wahrzeichen unserer Heimat. Die zehn Repräsentanten dieser Spitzenklasse krönen das Gastronomieangebot in Hamburg. 2 von ihnen sind in den Louis -C-Hotels am Herd. Das Patrizierhaus in Harvestehude dagegen, wo die Klosteranlage Gäste empfängt, war ein Krankenhaus, bis Petra und Fritz Lay es 1978 in ein Hotelzimmer umwandelten.

Eigentümer des seit 75 Jahren existierenden Gebäudes ist Manfred Schulze-Smolka, Pressesprecher der Hotelabteilung der DEHOGA Hamburg. Unterdessen stehe für eine eigene Handschrift, sagt Kai Hollmann, der im Jahr 2000 das erste Hamburger Designerhotel eröffnete, das in Altona gastiert. Mit zwei weiteren Partnern ist Hollmann Gesellschafter von Cristoph Hoffmann, der die Vorstellung des Lifestylehotels von Kopenhagen nach Hamburg mitbrachte.

Unterdessen wurde das Haus, dessen Miteigentümer die Industrieprofis Christoph Strenger und Marc Strenger sind, mit dem Preis überhäuft ausgezeichnet, darunter für für die Ausstattung der Zimmer, das Catering-Konzept und das Catering. Jüngst, der Hamburgerservice Gründerpreis wurde 2006 hinzugefügt. Das Nähe zur Reperbahn â" noch ein Wahrzeichen unserer Heimatstadt â" ist ein weiteres Plus.

Am Schloss Mellingburg befindet sich das Hotel gleichen Namens mit Gaststätte, das aus einem Gasthof für Treidelschiffer entstand. Peter J. Lehfeldt beherbergt für Gäste, die das in einem Naturpark liegende Haus besuchen. Im âHafen Hamburgâ kann der GÃ?ste nicht unmittelbar an, sondern mit Aussicht auf das Elbwasser übernachten.

Auf der angrenzenden früheren Gelände der Bavaria Brauerei wird im Sommersemester nächsten das Reichsufer fertiggestellt - die Krönung seines Lebenswerkes, wie Bartels sagt. Und in einer Seestadt wie Hamburg würde fehlt etwas, wenn der Gast nicht auch auf dem Meer sein könnte übernachten In Hamburgs Süden ist das Lindtner unter über 50-Jährige History zurückblicken zu finden.

â Sylvia Bartels-Strangmann ist in Bergedorf zuhause und grÃ?ndete vor sechs Jahren das Höhe Höhehotel, nachdem sie als Gastwirtin auf Mallorca gastiert und eine Gaststätte in Bergedorf betrieben hatte. Zwischen 1870 und 1950 war Gebäude bereits ein Haus, bevor später als Kolonialwarengeschäft diente.

In dem angegliederten Lokal haben Sie die Möglichkeit, die regionalen Angebote von Küche zu genießen. Zwischen Hamburgs City, der geschichtsträchtigen Speicher- und HafenCity gelegen ist das Madison Hotel Hamburg by Marlies Head. In der Wellnessoase Meridian Spa auf 3500 qm befinden sich 166 Ateliers und Appartements, die zum Verweilen einladen sind.

Das ist nur ein kleiner Auszug aus dem großen Angebotsspektrum der Privathotels in Hamburg. Teilweise haben sich diese in der Initiative Privathotels Hamburg zusammengefunden, um die vielfältigen Möglichkeiten der inhabergeführten Häuser noch besser bewerben zu können. â??Wer die Hotellerie unserer StÃ?dte persönlich erfahren will, hat dafÃ?r mit dem Tag der geöffneten Tür Möglichkeit, die die Hamburghotels in unregelmäà Abständen ausrichten.

Mehr zum Thema