Luxushotels in Hamburg

Die Luxushotels in Hamburg

In zwei Hamburger Luxushotels gibt es neue Direktoren. Exklusive Auswahl an romantischen Hotels in Hamburg. Jahr für Jahr ziehen Messen, Firmen und Events Geschäftsreisende nach Hamburg: Und die Übernachtungen in den besten Business-Hotels Hamburgs. Erleben Sie das Flair dieses außergewöhnlichen Hotels mitten in Hamburg: Mövenpick hat auf der Messe ein Luxushotel in die Sternschanze eingebaut.

Beste Businesshäuser in Hamburg

"The White Lady on the Alster" hat bereits Berühmtheiten wie Romy Schneider, Helmut Schmidt, Michael Jackson, die Rolling Stones oder den Shah of Persia empfangen. Geschäftsreisenden bietet der Atlantic Kempinski ein besonderes Business Traveler Paket an, das ein Frühstücksbüffet, einen Business-Lunch, die Säuberung und das Aufbügeln eines Shirts oder einer Hemdbluse und einen schnelleren Internetzugang mitbringt.

Der historische Atlantic Sitzungssaal im Dachgeschoss des Hauses ermöglicht Meetings in historischer Atmosphäre. Aber Achtung: Bodenhohe Scheiben, vier Meter hoher Stuck und der Blick auf die alte Alm sind nur allzu leicht vom Alltagsgeschäft abzulenken. Die fünf Sterne Superior Vier-Jahreszeiten-Hotel in einer exponierten Position an der Binnenalster ist nicht nur eines der besten Business-Hotels in Hamburg, sondern auch eines der besten in Deutschland und eine exklusive Auswahl an deutschen Luxushotels.

Auf die wohlhabende Kundschaft wartet 156 Hotelzimmer und Luxussuiten. Die Gaststätte Haerlin, die nach dem ersten Hotelbesitzer genannt wurde, der das Gebäude 1897 aus einem Zwangsverkauf übernommen hat, gehört zu den besten der Stadt. Die 300 qm große Sonnenterrasse im sechsten Stock ist ein idealer Ort zum Ausruhen nach einem arbeitsreichen Tag.

Die Fünf-Sterne-Anlage befindet sich eine viertel Stunde Fußweg von der Altstadt aus. Schon allein die Location macht das Grande Elysée Hamburg zu einem der besten Business-Hotels in Hamburg. Hamburgs größter Hotelsaal und 30 Konferenzräume für Geschäftsleute sind vorhanden.

In den 511 Zimmern und Appartements ist die Unterschrift des Gründers und Eigentümers Eugen Block angebracht. Hamburgs erstes Designhotel" ist das Vier-Sterne-Hotel in einem industriellen Denkmal aus Ziegel und Edelstahl, in dem Ende des neunzehnten Jahrhundert Strom wurde. Das Foyer befindet sich auf einer Fläche von rund 600 Quadratmetern, die über fünf Etagen geöffnet ist und den Loftcharakter des Hauses auszeichnet.

Business-Lofts auf 30 qm mit Tisch, Kaffeeautomat und Docking-Station für das iPad laden zum Mitmachen ein. Die Gastwerke gehören zu den zertifizierten Business- und Tagungshotels. Die zwischen 1925 und 1926 errichtete Kontorhalle an den Großen Brücken ist fünf Minuten zu Fuß von der Altstadt und dem Hamburgischen Bürgermeisteramt zu erreichen. Die 184 Zimmer und 21 Appartements des repräsentativen Backsteinhauses sind in den Farbtönen Blau und Grau im kühlen hanseatischen Stil gehalten.

"An den Mauern des Renaissance-Hotels steht "Blankenese" oder "Landungsbrücken", verschiedene Hamburger Motive schmücken die Lichter. Das 4-Sterne Hotel mit seinen 278 Zimmer liegt unmittelbar am Bahnhof und ist für Geschäfts- und Freizeitreisende gleichermassen interessant. Auf einem Stockwerk befinden sich die 29 qm großen Chefzimmer mit eigenem Eingang und verfügen über einen Eingang zur Chefetage im fünften Obergeschoss.

Das stilvolle Radisson Blue liegt hoch über Hamburg in direkter Nachbarschaft zum Bahnhof von Dammtor und etwa 800 Metern vom Jüngsten Rathaus aus. Es ist mit 556 Hotelzimmern das grösste der besten Business-Hotels in Hamburg. Alle Räume, die der schwedische Innenarchitekt Christian Lundwall gestaltet hat, gliedern sich in drei Kategorien: "Natural" mit hellen Hölzern und sanften Creme-Tönen, "Urban" im schlichten Style der modernen Großstädte oder unsere Businesszimmer " New York Mansion " mit stilvoller Oberklasse-Lounge.

In den 13 Veranstaltungsräumen herrscht völlige Freiheit, auch im Hochsommer können wieder entspannt Gespräche in der sechzehnten Etage von "Hamburgs höchstgelegener Weinstube" geführt werden. Im''Radio Room'' mit iMac-Workstation, Printer und Skype-Kabine ist Business möglich - natürlich im Retro-Stil gepackt. Das Viersternehotel Empire Riverside liegt nur 100 m vom Hamburger Stadthafen und der Hamburger Réeperbahn im Zentrum von St. Pauli und ist mit 90 m eines der höchstgelegenen der Stadt.

Die SkylineBar 20Up im Dachgeschoss bietet den Gästen einen grandiosen Ausblick auf die Hanse. Mit seinen 241 Zimmer und Appartements ist das Fünf-Sterne-Sofitel Hamburg Alter Wall eines der besten Business-Hotels Hamburgs und befindet sich in der Alsterfleet, etwa fünf Minuten Fußweg vom Stadthaus entfernt.

Die" Seven Heads" Bar auf der Fleet Terrace ist einer der Brennpunkte des lokalen Nachlebens. Die 19 Konferenzräume fassen 400 Teilnehmer.

Mehr zum Thema