Ramada Hamburg

Hamburgs

auf der stark frequentierten Achse zwischen Hamburger Innenstadt und HafenCity. Der Bergedorfer S-Bahnhof ist in weniger als 10 Gehminuten erreichbar. Der Bergedorfer S-Bahnhof ist in weniger als 10 Gehminuten erreichbar. In der nahe gelegenen Bergedorfer Innenstadt befinden sich viele Mode- und Gastronomiebetriebe. Frühestes Check-in: Letztes Check-out: Fruehstueck ok.

Raum zur Straße nicht empfohlen, was die Menge betrifft. Übernachtung mit Fruehstueck in Ordnung. Kaffeeautomat im Raum sehr gut. Auch kein Fischen mehr am Buffet, für eine Großstadt wie Hamburg Note 6 Meilen, die sich so etwas ausdenkt?

Lediglich einige der Räume sind Nichtraucherzimmer. Frühstücksspitze! Kein Informationsordner im Raum, der den Internet-Zugang und dergleichen beschreibt.

Qualifikations-Turnier Hamburg

Wir hatten viele Registrierungen in diesem Wettbewerb. - Auf der DSAM gibt es bei jedem Wettbewerb eine beträchtliche Anzahl von Wartelisten. Aber auch Anja Gering und Louisa haben sich in Bergedorf, dem größten Wettbewerb, den die DSB je veranstaltet hat, einen Namen gemacht.

Der nächste Teilnehmer musste individuell aufgerufen werden oder überhaupt wir sind in der Weihnachts- und Neujahrsphase, die finanziellen Dinge mussten gemacht werden (DSB-Buchhaltung: Anja Gering), die Teilnehmerliste musste immer wieder auf der DSAM Homepage "renoviert" werden, .... IAA Hugo Schulz, möglicherweise bei jedem DSAM Turnier seit 1877 - oder so - als Referent.

Im Moment ist er im Schach, auch für die DSB, aber unglücklicherweise im östlichen Teil Hamburgs, d.h. im nicht gerade kleinen Teil Hamburgs, und zwar bei den New Chess Brains. Wer, anders als Hugo Schulz aus Hamburg, könnte sich hier scheiden lassen? In Bergedorf 2018 hat die Deutsche Schule nun 515 Teilnehmende, davon 49 Frauen = ca. 9,5%.

Das DSB-Büro hat hart daran gearbeitet, die vielen wetterbedingten Ausfälle ( "Bergedorf" um 10:00 Uhr: fast 6°C, kleine Böen, schlaffe Niederschläge, also normal) durch so viele Akteure aus der umfassenden Ersatzliste zu kompensieren. Da Hugo Schulz, DSB-Berater für Volkssport, auch anderswo eingesetzt wurde, wurde eine clevere Alternative gefunden: Seinen Gruß hat Hugo Schulz aufgeschrieben und seine Frau Ingrid Schulz, neben Tausenden von anderen "DSAM-Jobs" auch eine unentbehrliche Photographin des Wettbewerbs, verlesen.

Der DSB war also bei seinem Wettbewerb dabei. Dass im Landratsamt "Schach geredet wird", hat Ulf von Krenski vom Landratsamt Bergedorf den rund 500 Spielerinnen und Spielern mit seinem Expertengruß gezeigt. Boris Bruhn, der Vorsitzende des Hamburgischen Schachbundes, gab sich in rhetorischer Hinsicht recht und vergleicht die beiden in der Mitgliederzahl etwas stärkeren Disziplinen Schach und Gymnastik.

Dieser hatte den Turnervater (Johann Friedrich Ludwig Christoph) Jahn als Kristallpunkt und für Bundespräsident Bruhn war der Turnierleiter nun der "DSAM-Vater Jordan" geworden. SSAM Bergedorf 2018: Altona, unweit von hier, war lange Zeit eine eigenständige Gemeinde und gehört aufgrund des Wechselspiels der Geschichte bis 1864 zu Dänemark.

  • Die auf die Giambattista Lolli 1698-1769 zurückgehende "Lolli Attack" bedeutet keine Nahrung für die Naschkatze. Nachdem sich ein Gruppenleiter gebildet hat, ist es nach der dritten Spielrunde logisch, den Spieler ein wenig durch die DSAM-Turniertische zu leiten. Es ist eine der schoensten Sachen in jedem Wettbewerb, unseren Jubilaeumen und Jubilaeen sehr herzlichen Dank auszusprechen!

Ali Berk Dursun wird morgen 9 Jahre jung sein und darf sich auch auf ein kleines Dankeschön der DSAM freuen. Längst hat das DSAM-Team deshalb eine kleine Beachtung als Dankeschön für so viel Loyalität und als Respekt für den Teilnehmer den "Bronzenen Ritter" für zehn Einsätze, den Silberritter für 25 und, damals noch undenkbar, den Golden Rider....

Werbeschach ist in vielerlei Hinsicht möglich! Unsere Freundinnen sind zum zehnten Mal dabei: Zum einen fällt auf, dass es zwei Akteure gibt, für die Bergedorf ein Spiel ist oder die im Moment offensichtlich keinem Klub gehören (oder sich bei der Registrierung nicht an ihn erinnerten).

So hat die Direktion der Schweizerischen Nationalmannschaft (DSAM) zumindest diesen "in Schach" behalten - außer dass man davon ausgehen kann, dass dieser Strategen, der anscheinend permanent gern in einem geordneten Umfeld spielen will und einen Klub morgen oder übermorgen oder wann auch immer stärken will. Sven Wobbe, SG Glinde, tritt zum 25. Mal in Runde B an, wo ihm diese immense Spielerfahrung, verbunden mit Talenten, bereits mit 2 Durchgängen zu 1,5 Punkte = 75% verholfen hat.

Beim Fussball sind solche Gruppierungen vermeintlich nicht willkommen, beim Schach sind sie es - wohlgemerkt: gleich neben dem Spiel! Am helllichten Tag, vor allem in der ersten Runde der A an Bord, wo Henrik Hesse, der 27 Jahre alt war, mit Julian Grötzbach, dem "Numero Uno" des Wettbewerbs, antrat.

Es sei nur eine schwierige Sache, die auf beiden Seiten einen Zeitdruck auslöste (hier wird Schach also ernst gemeint und nicht nur mit " will already fit " überschüttet) und am Ende war es doch ein Unentschieden. An einem bestimmten Punkt kam ein Akteur an die Cafeteria, ein Brot war sein Wunsch.

Er hätte sein Brot in Geld ausgeben können, aber in der Zwischenzeit hatte der Mann die Aufmerksamkeit der Mannschaft am Spieltisch erregt. Seitdem hat das Jugendzentrum wenigstens ein Spiel auf dem Spielfeld, sehen Sie ihre Startseite - sollte das wirklich mit dem Charisma der Rallye zu tun haben? Albert Schwank ist in der G-Gruppe; und in der E-Gruppe der " 100% Schwank " mit Johann Schwank (Bruder? Vater?), der gegen Björn SILWEDEL antreten wird, der bisher ebenso erfolgreich war; nach dieser Etappe wird zumindest einer der beiden keine "reine Weste" mehr haben.

Auch in der D-Gruppe, hier bei den sehr jungen Spielern: Matthias Metzdorf (*2007) und Christian Grabbel (*2003) sind in diesem Kader die Großen mit der bisher ausgeschöpften Chance. Bei den hier nicht aufgeführten Gruppierungen geht ein Teilnehmer mit 3,5 Zählern vor. Ende der DSAM Bergedorf 2018 - und Sie waren dabei!

Tatsächlich: Fünf Spieltage wurden ausgetragen, es ist Sonntag Mittag, d.h. die glorreichen Gewinner von Bergedorf 2017 standen fest! Das ist nur ein echtes Glücksgefühl bei der Rallye San Francisco.... Schauen wir uns kurz die Grundzüge des Wettbewerbs an: "Die Platzierungen 1-7 jeder Gruppe sind für das Endspiel der Deutsche Schachamateurmeisterschaft 7³ in Leipzig qualifiziert....

Der bestplatzierten Teilnehmerin der entsprechenden Finalgruppe (A-G) wird der Meistertitel "Deutsche Schachamateurin" 2017/2018 der A- ( (B, C, D, O, D, S, G ) Klasse verliehen...... Gehören keine Steine zu den qualifiziertesten Teilnehmern einer Klassifizierungsgruppe, erhalten die besten Steine einen weiteren Platz in der Qualifikation für das Endspiel der DM.

Für das Endspiel in jeder Runde sind also die Platzierungen 1-7 plus die jeweils besten Damen ausschlaggebend, wodurch die bereits in einem Vor-Turnier qualifizierenden Teilnehmer sozusagen unbemerkt sind. Ein Beispiel dafür ist auch die Arbeitsgruppe A: 1) Jörn Benz, Hamburg SK: 4,0,0 pt. julianischer Grötzbach, Hamburg SK: 4,0,0 pt.

Da sich Björn Bentes bereits in einem anderen Wettbewerb qualifiziert hatte, wird Frederik Svane nun auch in Leipzig sein. Das ist die erste Runde, an der eine oder mehrere Frauen teilgenommen haben (hey, du da draussen! du hättest an den anderen teilgenommen....!) und die schönste von allen, so dass die schönste Frau des Wettbewerbs, Lisa-Marie Möller aus dem blauenüm ist....

Sabine Schoknecht, St. Pauli, die sich mit gut 3,5 Zählern für das Endspiel qualifiziert hatte, wurde eindeutig die "beste Frau" dieser Besten. Mit diesem Namen überrascht com 87 Mitspieler! Die zweite in dieser Band erregte die Aufmerksamkeit des DSAM-Songwriters etwas früher als die Taron: In der Endrunde der Runde der Gruppe C stand Björn Silberwedel (derzeit DWZ 1581, ebenfalls 1591, *1976) mit Johann Schwank vom Hamburg-SK Diogenes an der Spitze - mit 100%!

Die beiden verlangsamten sich etwas und beendeten das Spiel mit hervorragenden 4,5 Punkten. "Unser Super-Rekordspieler Frank Stolzenwald hatte sich bereits in einem seiner vielen Saisonturniere qualifiziert, so dass nun der Weg nach Leipzig für den achten dieser Mannschaft frei war!

Mehr zum Thema