Relais Hamburg

Staffel Hamburg

Interaktiver Plan der Amateurfunkrelais in und um Hamburg Bei der Suche nach Amateurfunkrelais in Hamburg und der näheren und weiteren Umgebung bin ich auf diese Seiten gestoßen: Verlinkung aufgehoben, da die Webseite nicht mehr existiert. Hier haben sich Burnie, DL6XB und Winni, DL3XU einen guten Gesamtüberblick über die Standorte der Relais erarbeitet. Jedoch war es für mich immer schwierig, einen schnellen geografischen Gesamtüberblick zu haben.

Ich habe die Information vom Tisch auf eine animierte Landkarte umgestellt. Sie kann nach Modus und Frequenzband gefiltert werden, so dass jeder die Relais sieht, die er selbst verwenden kann und möchte. Herzlichen Dank an Winni, DL3XU für den lebhaften Austausch und seine Mithilfe.

Der Plan ist verfügbar unter www.repeatermap.de.

Guten Tag sehr geehrte Staffelfreunde im Großraum Hamburg

Die 2m Relais DBØSY auf dem Telekommunikationsturm in Hamburg-Lohbrügge auf dem QRG 145. 725MHz hat zum 05.01.2017 eine neue Karte erhalten. Ein Yaesu Fusion Verstärker wird ab jetzt nicht nur für 70cm, sondern auch für 2m an dieser Stelle eingesetzt. Es kann sowohl im herkömmlichen analog UKW als auch im C4FM über 2m QRG-Betrieb eingesetzt werden.

Wer das Digitalrauschen im UKW nicht wahrnehmen will, dem wird auf der Senderseite ein CTCSS 67Hz Subton umgeschaltet. Beachten Sie jedoch, dass der gleichzeitige Einsatz beider Betriebsmodi nicht möglich ist. Dies betrifft sowohl C4FM-Anwender als auch FM-Anwender. DBØSY, das 70cm-Relais auf dem 625-MHz-Relais, ist seit vielen Jahren auch im MIX-Modus.

Das Relais gibt auch hier einen CTCSS 67Hz-Ton ab, um den Betrieb des UKW nicht zu beeinträchtigen. Gleiches trifft auf das 70cm Relais DBØXH auf dem Modell in Hamburg-Blankenese (439. 200 MHz) zu. Auch hier ist der C4FM-Betrieb wie üblich möglich. Sie müssen keinen CTCSS-Subton senden, nur der Relais-Sender schickt einen CTCSS-Ton, um Ihren Receiver in UKW zu starten.

Die 2m Relais DBØXH auf dem 6625MHz ist noch immer völlig analoge ohne die Möglichkeiten von Cinema. Ich habe viele E-Mails und Stellungnahmen erhalten, die mich dazu bewogen haben, wieder vom reinem Betrieb mit C-4FM auf den sogenannten Mischbetrieb (FM und C4FM) umzusteigen. Die beiden Relais DBØSY auf 70cm und DBØXH auf 70cm sind jedoch über Drähte-X fest verbunden.

Allerdings arbeitet die Verknüpfung nur im C4FM-Modus und verläuft einwandfrei. In der Wires-X-Welt ist der Platz der beiden Relais 27156. Eine permanente Verbindung zur Nordgruppe ist nicht mehr vorhanden, kann aber von Ihnen jederzeit über die Raumverbindung vorübergehend hergestellt werden. Der C4FM-Betrieb ist noch viel zu erkunden, ich habe noch nicht alle Funktionalitäten und Vorzüge herausgefunden.

Dieses Jahr wird entschieden, ob wir einen sehr günstigen Staffelstandort im Hamburger Westen für unsere Staffeln nutzen können. Sicher ist, dass dieser neue Ort neben den bereits jetzt vorhandenen Finanzaufwendungen der vorhandenen Orte weitere Miet- und Strompreise auslösen wird. Die Spendenmöglichkeiten für unsere Staffelstandorte finden Sie im Intranet unter www.df0hhh.de.

Dies war eine Mitteilung der Relaissarbeitsgruppe Hamburg e.V.

Mehr zum Thema