Schöne Hotels in Hamburg

Wunderschöne Hotels in Hamburg

Traumhaft schöne Hotelsuiten in der Elbphilharmonie. Der zentral gelegene a&o Hamburg Hauptbahnhof bietet Ihnen auch eine schöne, große Lobby. Das Gastwerk Hotel Hamburg - buchen Sie ein Top-Hotel in Hamburg zum Sonderpreis. Ein sehr schönes Zimmer, sehr freundliches Personal und gutes Essen. Was sind die empfohlenen Stadtführungen und welche Ausstellungen finden derzeit in Hamburg statt?

Pegasos Hamburg Eissendorf Pegasos Majestic View Gaststätte

Mit unserem griechischen "Restaurant Pegasos" und "Hotel Mayestätische Aussicht" lassen wir, die Dimas Familien, keine Wunschvorstellungen offen! Unsere Halle hat ca. 100 Plätze und ist ideal für Hochzeiten und Events aller Couleur. Darüber hinaus hat unser Lokal weitere 120 Sitze. Im Sommer können Sie auch unseren Garten mit über 100 Plätzen benutzen und die schöne Natur geniessen!

Bei uns stehen Ihnen 11 Einzel- und Doppelzimmer zur Verfügung. Sie finden es unmittelbar über unserem Wirtshaus. Sie können mit dem PKW einen unserer zahlreichen Stellplätze benutzen! Griechenland und das Mittelmeer, gesundes und schmackhaftes Essen ist oft enger als man glaubt. Bei unserer leckeren und abwechslungsreichen Griechischküche.

Home - Gasthof Gut Schöneworth

Begrüßen Sie uns zu jeder Zeit des Jahres in einer ländlichen Idyllie in unserem unter Denkmalschutz stehenden schilfbedeckten Stade. Die Einzigartigkeit unseres Anwesens wird durch das spezielle Flair von Gut Schöneworth geprägt. Göhring: Das spezielle Flair, das Sie auf Gut Schöneworth finden, kennzeichnet die Einzigartigkeit unseres Hauses: Wir verwöhnt Sie mit einer ungezwungenen Küche auf höchstem Standard.

So wird Ihre Wunschhochzeit Wirklichkeit: Zelebrieren Sie Ihre Wunschhochzeit auf dem Land auf Gut Schöneworth. Die Standesbeamtin kommt am Ende des Wochenendes zu uns und vertraut Ihnen unter knorriger Apfelbäume im idyllischen Schlosspark. Göhring: Das spezielle Flair auf Gut Schöneworth zeichnet die Einzigartigkeit unseres Hauses aus.

Insidertipps für Hamburg - der schönste Hamburg-Führer

Was ist aus unseren Hamburg Tips geworden? "So war es nicht nur Klaus Lage mit viel Herz, sondern auch ich mit Hamburg. Aber bis zu meinem letzen Hamburgbesuch hatte ich eine andere Beziehung zu Hamburg. In Hamburg gab es einen Geistesblitz. Auf einmal gab es für mich nichts Romantikvolleres, als ein Container-Schiff beim Betreten des Hafens von Hamburg zu sehen.

Mein ultimativer Geheimtipp für Ihre Hamburg-Reise: In Hamburg wird diese These noch einmal voll und ganz untermauert. Ich habe das noch nie in der Version erlebt, also musste es in meinen Hamburg-Führer! Im Caffè Latte begannen die echten Hamburger den Tag in der Hansestadt mit einem Café und Snack. Es gibt dort sehr schöne Lokale und Geschäfte und, wenn ich so will, noch nicht einmal eine touristische Entwicklung.

Da steht nur kein richtiger Namen drauf. Beste Insider-Tipps Hamburg von unseren Lesern: Sie haben mir Ihre besten Hamburg-Tipps verraten, die ich natürlich gerne öffentlich machen möchte. Die Besichtigung kann herrlich mit einem Rundgang kombiniert werden. Und für den kleinen Appetit dazwischen gibt es schmackhafte Hamburger im Hafenrestaurant.

Zu Hamburg zählt auf jedenfall die Bootsfahrt. In Hamburg können Sie im Club der Goldenen Pudel zelebrieren. Wer wissen will, wie es ist, wenn Rapper Essen machen, sollte bei Samy Deluxe's "Found Food" in der Hamburger Marktstrasse einkehren. Bei einer Weinflasche an der Elbe oder, wenn Sie ein großer Liebhaber des chilenischen Getränks Pisco Sour sind, sollten Sie die Stierkampfarena von Tim Mälzer besuchen.

Steffen Henssler, der berühmte Koch, hat auch ein Lokal in Hamburg. Einige Einheimische habe ich nach ihren Hamburg-Tipps befragt und das Ergebnis war folgendes: Hamburger Insider-Tipps von Julien von Trois Etoiles: "Gut speisen in Hamburg? In der " Off-Club " (Leverkusenstr. 54) können Sie im Moment Hamburgs spannendste Gastronomie in einem seltsamen Umfeld genießen; und wenn Sie etwas feineres - und trotzdem entspanntes und unkonventionelles - wollen, dann gehen wir zum Chef's Table im doppelbesten "Haerlin" (im Vierjahreszeitenhotel), wo Sie in einem Glaszimmer in unmittelbarer Nähe der Wohnküche speisen und den Burschen bei der täglichen Routine zusehen.

Von nun an gibt es auch den limitierten SpringBock unserer Gemeindebrauerei, den Sie im wunderschönen Hof sehr gut geniessen können. Alles hier - deshalb ist es einer meiner Lieblings-Tipps für Hamburg. Sie lieben den Yachthafen, den Sternenhimmel, Getränke und Hintergrundmusik? Wenn die Kraniche, die (noch unfertige) Hamburgische Elbphilharmonie und die im Hamburgischen Seehafen liegenden Traummaschinen an Ihnen vorbeifahren, werden Sie nie wieder los.

Seit fast vier Jahren wohne ich in der Hansestadt und finde immer wieder neue Winkel, kleine Gallerien, gute Gaststätten und Cafes. Ein Bummel durch das so genannte Portugiesische Viertel in der neuen Stadt zum Hamburghafen findet dort eine Vielzahl von Tapas-Bars - eine kleine Insel lädt ein zum Kaffeehaus mit Milchdelikatessen, (facebook. com/milchfeinkost) Ditmar-Koel-Straße 22.

Sitzt man am Hamburgischen Seehafen und beobachtet die Boote, ist es nicht ganz so heiß wie in Südeuropa, aber es ist vergleichbar oder ebenso wunderschön. Historisches: Wer nach Hamburg fährt, sollte nicht nur den Blick auf den Seehafen oder die Binnenalster richten, denn die Hansestadt hat noch viel mehr zu bieten. Denn die Hansestadt hat noch viel mehr zu bieten. 5.

Das Weltkulturerbe Nr. 1 in Hamburg, die Speichererstadt. Egal ob zu Fuss oder auf einem unserer Räder, diesen aufregenden Teil Hamburgs sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Natürlich können Sie sich das auch nicht entgehen lassen. Natürlich können Sie sich das auch nicht entgehen lassen. 3. Es gibt überall etwas zu erleben, die fantastischen Ausblicke durch und über die Flotte, die geschichtsträchtigen Bauten schaffen eine wunderbare Hamburger Ausstrahlung. Schlechtes Wetter: Schlechtes Wetter kommt in Hamburg kaum vor, nur die falsche Kleidung!

Aber wenn es wirklich schlecht sein sollte, ist Hamburg-Stadt genau der richtige Platz für mich. Weitere Tips für das feuchte Hamburg: Hamburg im Nassen! Bester Aussichtspunkt: Meine bevorzugte Stadt Hamburg hat viele Perspektiven und Aussichtspunkte. Seit vielen Jahren ist mein Liebling der Ausblick vom Elbestrand auf den Hamburgischen Elbhafen.

Ein Rundgang oder ein Rundgang durch die Innenstadt zum Markt ist ein guter Auftakt. Danach ein üppiges Fruehstueck bei NENI Hamburg. Dann mieten Sie sich ein Fahrrad und machen Sie eine Stadtführung. Auf diese Weise lernen Sie Hamburg in seiner ganzen reizvollen Härte näher kennen. Natürlich. Lieblingskneipe in der Lieblingsstadt: Die Le Lion Kneipe beherrscht die gehobene Hamburger Saufkultur.

Die Boilerman Bar im 25 Stunden alten Stadthotel des Alten Hafenamtes, der Partnerin des Eppendorf Hotspot, ist natürlich ein Muss. Shoppen bis zum Umfallen: Schöne Einkaufsmöglichkeiten in Hamburg finden Sie am Neuen Wall und in den Großen Brücken, Sie sollten auf jeden Fall den Thomas-I-Punkt in der Mönckebergstraße besuchen. Hier finden Sie die einmalige hamburgische Modemarke OMEN, die noch heute ihre Kleidung in Hamburg produziert.

An den Gewässern: Eine Umgehung des Wassers ist in Hamburg nicht möglich. Die kleine Hafenkreuzfahrt möchte ich auch als Hamburg-Tipp empfehlen, man muss nicht zwangsläufig zu einem der Tourboote fahren, sondern nimmt ganz normal die HVV-Fähren. Der Clou: Es gilt der Tarif des HVV des Hamburgischen Verkehrsverbunds. Und noch mehr Hamburg rund um den Yachthafen, in St. Pauli oder in der Stadt.

Besser hätte das Klima nicht sein können, um durch das berühmte Treppenquartier zu schlendern. Frisches Gebäck auf dem Tisch und ein freundlicher "Bonjour", so werden Sie im Hamburger Sofa empfangen. Wenn Sie Hamburg während Ihrer Hamburg-Reise etwas anders kennen lernen wollen, sollten Sie in einem alten, rustikalen und modernen Backsteingebäude unterkommen.

Die neue Hafenbehörde wirkt etwas versenkt, denn sie wurde 1885 erbaut und der Hamburgische Hafen war damals etwas tiefgründiger als die HafenCity. Aber nur im Zimmer selbst. Für Hundehalter und Vegetarier ist das Haus ideal. Nicht selten überrascht Sie eine Hotelhalle.

"Eigentlich magst du es, aber es scheint doch ein richtiges Hotelzimmer zu sein. Sie hat den bestimmten Hotelchic, der es möglich macht, sie von ihrem eigenen Heim zu differenzieren. "Und so kam man kaum auf die Vorstellung, sein eigenes Zimmer wie eine Hotelhalle zu entwerfen. Das alles ist beim Betreten des 25-Stunden-Hotels Hamburg Hafencity in Vergessenheit geraten.

Meine ganze ursprüngliche Zurückhaltung und Besorgnis - gelegentlich auch in anderen Hotels - habe ich abgelegt und versuche mich durch die Bestuhlung. Im 25h Hotels Hamburg Hafencity stehen gestapelte Couchtischbücher zu Streetstyle, Interieur und Grafikdesign auf dem Spiel. Im Zimmer - Verzeihung, im Bett - geht die Freude weiter: ein Schreibtisch/Sekretär aus einer Holzbox - eben meins!

In der 25 hours Hotelanlage Hamburg Hafencity verbirgt sich hinter jeder Türe etwas Neuartiges, das mich völlig mitreißen wird. Wohin kann man sich bei einem Rucksackausflug in Hamburg besser ausruhen? Ich setzte am folgenden Morgen meine Entdeckungstour im Hamburger Hafencity fort und erkundete begeistert den weiteren Verlauf des Hotels. In der Hafencity wurden die alten Sportmatten zu Sofas umgebaut - und dennoch erfüllt sie ihren "Zweck".

Vergesst die Zeit, treibt und genießt - das solltet ihr im 25h Hotels Hamburg Hafencity tun. Wer das 25 hours hoteleigene Hafencity besichtigt, sollte einen zusätzlichen Tag planen, um nur das Haus zu geniessen und jede Kurve während des Hamburg-Besuchs zu durchstöbern! Falls Sie eine Unterbringung in Hamburg oder gar die 25 Stunden reservieren möchten, dann habe ich einen großen Nachlass!

Ein paar weitere Hamburger Insider-Tipps: Hamburger Karte/Stadtpass für Hamburg: Wenn Sie Ihre Hamburg-Reise planen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Hamburg Card für Ihren Urlaub haben. Mit der Hamburg Card haben Sie viele Vorzüge, unter anderem können Sie mit U-Bahn, S-Bahn, Autobus und Fähre (HVV) gratis anreisen. Es gibt aber auch Kooperationspartner wie der Hamburger Kulturverein oder das Hamburger Stadtmuseum, die bei Vorzeigen der Hamburg Card Rabatte gewähren.

Seien Sie nicht überrascht, die Hamburg Card ist auch als Hamburg City Pass bekannt. Hamburgdungeon: Wer richtig gruselig werden will, sollte auf jeden Fall das Hamburg Dungeon besuchen! Sie reisen in 90 min. zurück in die Hamburger Geschichte und können sich in mehr als zehn Live-Shows richtig austoben.

Sie werden viele reale Erzählungen über Hamburg erhalten und Sie werden die unheimlichsten Personen der Hamburger Stadtgeschichte treffen. Der Fußballverein St. Pauli ist über die Landesgrenzen Hamburgs hinaus sehr populär. Hamburger Elbphilharmonie: Seit Jahren wird die Hamburger Ellphilharmonie erbaut. Ein Blick in den Eventkalender der Hamburger Ellphilharmonie ist lohnenswert, da die Karten oft sehr ausverkauft sind.

Wunderland Hamburg: Magst du Modellbahnen? So wird Ihr Herzen im Wunderland Hamburg schneller schlagen! Natürlich! Das Wunderland Hamburg ist bekannt für die weltgrößte Modellbahn. Sie können hier den Zugverkehr durch Hamburg und andere Metropolen und Staaten der ganzen Welt mitverfolgen. Eine Kombikarte für eine Hafenkreuzfahrt und einen Ausflug ins Hamburger Wunderland gibt es hier.

Wenn Sie möchten, können Sie in Hamburg auch unter der Elbe laufen - der ehemalige Elbe-Tunnel macht es möglich. Anreisetipps: Die Anfahrt nach Hamburg per Bahn, Boot, PKW oder Flieger ist sehr leicht. Und auch die Fahrt mit dem Bahn ist perfekt - je nach Unterbringung können Sie sehen, ob Hamburg Hauptbahnhof, Hamburg-Altona Hauptbahnhof, Hamburg Dammtor Station, Hamburg-Harburg Station oder Hamburg-Bergedorf Station am besten zu Ihnen passen.

Hamburg Airport ist ebenfalls zentral gelegen und durch die neue S-Bahn sehr gut erreichbar. Mit unseren Reisetipps für Ihre Reise nach Hamburg brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Grosse Élbstraße Hamburg: Zwischen St. Pauli Fischmarkt und dem neuen Kreuzfahrt-Terminal ist die Große Élbstraße Hamburg - auch bekannt als Meile.

Es gibt hier viele tolle Lokale und Designer-Shops, die sich hervorragend für einen Einkaufsnachmittag in Hamburg anbieten! Hamburgische Kunsthalle: Die Hamburgische Kulturhalle ist wirklich immer einen Abstecher wert! Zusätzlich zur vorhandenen Kollektion zeigt die Hamburgische Galerie Wechselausstellungen zu den verschiedensten Motiven und Zeitepochen.

Mehr Informationen zur Hamburgischen Galerie finden Sie hier. Kreuzfahrtzentrum Hamburg: In Hamburg ist der Hamburgische Seehafen natürlich ein guter Ort, um Boote zu sehen. Dies geschieht am besten in den Kreuzfahrtzentren Hamburgs, die sich in Altona, der HafenCity und anderen Orten wie Steinwerder ansiedeln.

Mehr Informationen zum Hamburg Cruise Center finden Sie hier. Guided Tour Hamburg: Menschen ab 18 Jahren können an einer geführten Tour durch die bekannte Umgebung der Stadt teilhaben. Schokoladenfans im Chocoversum Hamburg: Achtung Schokoladenfans - im Chocoversum sind Gourmets besonders adressiert. Jenischpark ist mit Sicherheit eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden Hamburgs.

Steh-Paddeln auf der Alster: Wer im Hochsommer Wassersport betreiben will, sollte auf jeden Fall den Steh-Paddel Club Hamburg besuchen. Zum Beispiel können Sie an einer Hamburger Stadtrundfahrt für 35 EUR teilhaben. Weitere Informationen auf der Website von SUP Hamburg. Gemeinsam mit der Firma Landrover gingen wir auf Entdeckungsreise in und um Hamburg.

Besichtigung der Segelregatta Extrem Sailing Series im Hafen von Hamburg. Ich war als Newcomer in Hamburg gespannt, was mich in und um Hamburg erwartete. Von Hamburg aus ist der Standort nur 90 Autominuten von der Stadt Hamburg über die Schnellstraße in den ersten Stunden ohne Stau erreichbar. Ein frischer Wind und eine violette Bewölkung, wie könnte ein Tag schön beginnen.

In der Zeit vom 09. bis 03. September war die Extrem Segelserie zu Besuch in Hamburg mit der fünften Station der Besichtigung. Im Gegensatz z.B. zum America's-Cup, der einigen von Ihnen sicher bekannt ist, wird die ESS nicht auf offener See gefahren, sondern wie in diesem Falle bei der Veranstaltung in Hamburg, auf der Elbe.

So sind Sie in Hamburg unmittelbar vor dem Kreuzfahrtzentrum HafenCity und der Hamburgischen Elbphilharmonie und haben alles im Auge. Die ESS wird wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder in Hamburg sein, und dann sollten Sie auf jeden Fall vorbeikommen. In der Umgebung von Hamburg gibt es einige Provider, bei denen Sie die Begeisterung für Katamarane auf der Ost- und Nordsee erfahren können, teilweise auch in Hamburgs Binnewasser.

Wer gespannt ist, sollte sich zum Beispiel den Akademie-Segler-Verein Hamburg ansehen. Von Zeit zu Zeit war ich in Hamburg, aber das waren nur professionelle Übernachtungen und abgesehen von Tagungsräumen und Hotels habe ich noch nichts von dieser Großstadt gehört. Die Hamburger Insider-Tipps gebe ich Ihnen nicht, aber für mich als Hamburger Neuling war ein Rundgang durch die HafenCity, die Hamburger Elbphilharmonie und die Speichererstadt ein Muss - und das kann ich auch jedem weiterempfehlen, der zum ersten Mal an den Hanse-Stand kommt.

Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie die Innenstadt zu Fuss, Sie werden viele kleine Cafes und schöne Orte zum Übernachten und Erholen vorfinden. In der " k-u-k " können Sie die für Hamburg untypischen österreichischen Kaffee- und Gebäckspezialitäten sowie einen fantastischen Ausblick auf die HafenCity genießen. Auch an der Binnenalster finden Sie schöne Übernachtungsmöglichkeiten.

Hamburg hat in Sachen Küche wirklich viel zu bieten. Also, was ist das? Vor allem für Liebhaber des gemütlichen Essens ist ein Hamburgbesuch ein echtes Muß. Insidertipps Hamburg: Das Nightlife - fröhlich und fröhlich. Seit ich in Hamburg bin, ist auch ein Schlummertrunk auf der Réeperbahn dabei. Wie schon der Titel sagt, befinden sie sich im zwanzigsten Obergeschoss des Hotels Riverside Hotel Imperium, von wo aus man einen 180° Ausblick über den Hamburgischen Seehafen hat.

Die beste Aussicht auf den Hafensonnenuntergang hat sicher der 20. Nirgends ist die Blaue Stunde so schön wie am Strand. Die Gastautorin: Insider-Tipps Hamburg: Wo kann man sich am besten erholen? Wenn es das richtige Klima zulässt, empfiehlt sich ein Abstecher nach Platen und Blümchen.

Hamburger Insider-Tipps: Zu meinen Top 5 in Hamburg gehört das Restaurant am Großneumarkt, wo Sie eine ökologisch orientierte Gastronomie mit vegetarischer Kost und einer großen Auswahl an Weinen finden. Die Dekoration in Gretchens Villa in der Markstraße ist ebenso hübsch, aber ganz anders. Bei schönstem Sonnenschein saß ich immer gern im Schaufenster oder im Freien und beobachtete die Menschen auf der Strasse, was im Caroviertel mehr als aufregend ist.

Daniels Geheimtipps für Hamburg: Daniel hat schon immer in Hamburg gelebt, mit einem kleinen Umweg nach Rostock, mag seine Heimatstadt idolatrously und kann sich nicht mehr ausdenken. Also fragte ich ihn nach seinen besten Insider-Tipps für Hamburg und er plauderte fröhlich aus der Nähkiste.

Sie sind bereits in Hamburg und möchten die echte Hamburger Gastronomie probieren? In Kuno (dem Gastgeber ) im Gasthaus des Elbblicks am Hafens können Sie diese nicht nur in leckeren Varianten geniessen - nein, Sie können auch die sensationelle Aussicht auf den Yachthafen miterleben. Nicht umsonst ist dies einer seiner besten Hamburger Geheimtipps!

Die Kaffees sind auch nicht von schlechteren Familien in der Paulin erkirche, wo es auch sehr nett und kuschelig ist.

Mehr zum Thema