St Georg Hotel Hamburg

St. Georg Hotel Hamburg

The George Hotel Hamburg auf einen Blick. Das George Hotel Hamburg billig reservieren In der " Day Spa " des George Hotel Hamburg können Sie gegen Gebühr diverse Massage- und Behandlungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen oder sich in der Saunalandschaft oder der Relax-Lounge entspannen. Sportbegeisterte können z.B. während ihrer Stadtrundfahrt entlang der Aussenalster laufen.

Kulturbegeisterte können das Theaterhaus, die Düsseldorfer Festspielhäuser und die Kulturhalle mit der U-Bahn von der "Lohmühlenstraße" oder mit dem Autobus vom "AK St. Georg" in max. 15 min erreicht werden.

Besonders im Hochsommer bieten die Salons auf der Dachterasse einen fantastischen Blick auf die Aussenalster.

Auflagefläche

St. Georg - Der Georg ist ein Vorreiter in diesem eigenwilligen und lebhaften Stadtviertel. Im unpolierten und modernen Ambiente des einstigen Vergnügungsviertels lassen sich neben rustikalen Vermächtnissen immer mehr Geschäfte, Gaststätten und Strassencafés nieder. Der George glänzt in neuem Glanz an diesem Umsturzort. Es ist eine Huldigung an den britischen Stil.

Stilvolle, elegante Räumlichkeiten, eine noble Bücherei, ein englischsprachiger Park und ein privates Esszimmer. Genießen Sie eine Privatatmosphäre in exclusiven Zimmern. Das George verfügt über 125 stilvoll ausgestattete Hotelzimmer, Appartements und Penthäuser in der lebendigen und städtischen Metropole Hamburg. Von der weitläufigen Glasfassade hat man einen einzigartigen Blick auf Hamburgs impulsives Viertel St. Georg.

Alle Zimmer des Hauses können ausschließlich gebucht werden. Der Laufsteg führt Sie von der Theke in das Lokal mit Aussicht auf die belebten Stadtviertel. Das städtische Flair infiziert sowohl am Nachmittag als auch am Vorabend. Um ein exklusives und intimes Abendessen zu genießen, gibt es einen eigenen, großzügigen privaten Speisesaal.

Es ist nicht der höchste Marktplatz Hamburgs, aber sicherlich einer der schoensten. Ob an einem schwülen Sommersonntag, einem hellen herbstlichen Nachmittag oder einem kühlen Wintermorgen: Geniessen Sie den herrlichen Blick auf die stilvolle Hamburger Baukunst und die Segelschiffe der Hamburger Altstadt. PRIVATER DINER: Für ein exklusives und intimes Abendessen gibt es das separate, großzügige Privat-Essen.

Tapete und Kugelschreiber für jeden einzelnen Teilnehmenden, 1 x Projektor, 1 x Schautafel, 1 x Pinnwand, an der Theke und je nach Witterung in unserem Haus. Für jeden Kursteilnehmer 1 x Projektor, 1 x Projektor, 1 x Flipchart, 1 x Pinwand, 1 x Projektor und Kugelschreiber für jeden Kursteilnehmer, 1 x Projektor, 1 x Projektor, 1 x Pinwand, 1 x Pinwand, auf Anfrage können besondere Hilfsprogramme zusammengestellt werden.

Mit dem PKW: Auf der A 7 bis zur Autobahnausfahrt Bärenfeld, nach 4,12 Kilometern (ca. 6 Minuten) in Hamburg auf den Neuen Kamp abfahren. Feldstraße und 7. Platz, dann nach 330 Metern biegt man in Gorch-Fockwall ein, weiter in Fahrtrichtung des Stephansplatzes, hält sich linkerhand auf der Promenade, biegt direkt auf die Kennedybrücke, weiter in Fahrtrichtung An der Alster, nach 90 Metern biegt man recht in die Lohnmühlenstraße, nach 110 Metern biegt man linkerhand in die Barcastralle.

Auch interessant

Mehr zum Thema