Wo übernachten in Hamburg

Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beherbergungsbetriebe: Wo übernachten denn nun die G20? Die Hansestadt ist ausverkauft. Die Unterbringung von US-Präsident Donald Trump ist das grösste Geheimniss. Hamburg. Hamburgs Luxushotels rüsten sich für den G20-Gipfel.

Die Australische Abordnung wird auch in das edle Haus einziehen. Wer in welchem Haus wohnt, wird wie ein staatliches Geheimniss behandelt. Hier befindet sich der Sitz von SOFTEL, und hier werden der Präsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, und sein Umfeld wohnen.

Darum wird dieses Haus zur Burg. Vize-Kronprinz Mohammed bin Salman, die Verteidigungsministerin Saudi-Arabiens, wird mit ihrem Umfeld nach Hamburg anreisen. Da die Abordnung aus mehreren hundert Leuten zusammengesetzt ist, wurden weitere Konzerte in The Westin in der Ellphilharmonie und in Sofitel am Alten Wall gebuchter. Die Royal Suite steht dem King im vierten Stock des Fünf-Sterne-Superior-Hotels zur Verfügun.....

Mit 435 qm ist dies die grösste Sitzgruppe der Stadt. In der Diskussion ist, dass die Anlage für die Dauer des G20-Gipfels mit kugelsicherem Glas ausgerüstet wird, um die Sicherheitslage zu verbessern. Mit dem neu gewÃ?hlten französischen PrÃ?sidenten Emmanuel Macron hat das GlÃ?ck im Wasser-Tower im Berner Schanzenpark einen Gastmitglied, der Medieninteressierte wecken soll.

Die 39-jährige Spitzenpolitikerin bringt seine sympathische "First Lady" Brigitte nach Hamburg. Emmanuel Macron wird in der Tower Suiten im siebzehnten Stock mit Blick auf Hamburg übernachten. Im Viersternehotel wird auch die Norwegerdelegation übernachten. Im Atlantik Kempinski an der Aussenalster hat die von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geleitete Deutschlanddelegation Platz genommen.

Mit 511 Zimmer ist das grösste luxuriöse Haus Hamburgs das Grande Elysée an der Rotenbaumchaussee. Im Fünfsternehotel leben die Chinesen und die Teilnehmenden aus Singapur. In der Bernhard - Nocht - Straße am Riverside geht die Zeitungswelt unter: Die Weltpresse: Das US-Fernsehen wird direkt aus dem Haus kommen und die Hafen-Kulisse als Kulisse vorführen.

Im Schwester-Hotel am Hamburger Flughafen war die chinesische Fachpresse untergebracht. In der Zwischenzeit stellt sich die Frage, wo US-Präsident Donald Trump übernachten wird. Nun soll er in der Senatsgaststätte an der Schoenen Aussicht sein. Aber es stellt sich die Frage, ob das Haus den Sicherheitsbedürfnissen der amerikanischen Bevölkerung entspricht. Wahrscheinlich wissen Sie erst endlich, wo er in Hamburg übernachten wird.

Mehr zum Thema